#FARBENBEKENNEN-Award 2019 –  Jetzt bewerben!

Noch bis zum 5. August können sich Geflüchtete „mit Gründergeist“ für den #FARBENBEKENNEN-Award 2019 bewerben. Der Preis ist in zwei Kategorien mit jeweils 10.000 Euro dotiert. Die Berliner Senatskanzlei verleiht den Award bereits zum zweiten Mal.

Berlin ist die Stadt der Freiheit. Seit vor 30 Jahren die Mauer fiel, steht Berlin international für Weltoffenheit, Lebensqualität, Kreativität und Freiheit.
(Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie)

Mit Ideen und Visionen gestalten viele Geflüchtete unsere Gesellschaft aktiv mit. Dennoch begleiten häufig negative Schlagzeilen die Debatten um Flucht und Migration. Diesen Debatten begegnet die Berliner Senatskanzlei mit dem  #FARBENBEKENNEN-Award: Der Preis der 2017 ins Leben gerufenen #FARBENBEKENNEN-Initiative wird in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal vergeben. Er zeichnet das Engagement von Geflüchteten aus, die ihr Schicksal in ihrer neuen Heimat selbst in die Hand genommen und den Mut bewiesen haben, ihre Ideen in die Tat umzusetzen.  Geehrt werden Geflüchtete, die selbst ein Unternehmen, eine Organisation oder Initiative in Berlin gegründet oder mitgegründet haben – und somit für Gründergeist stehen.


„Deutscher Gründergeist ist legendär. Mit dem #FARBENBEKENNEN-Award wollen wir Geflüchtete ins Rampenlicht rücken, die zeigen, dass ‚Made in Germany‘ viele Gesichter hat. Mit ihrem Mut, ihren Ideen und ihrer Tatkraft stiften sie Zusammenhalt und engagieren sich für ein neues ‚Wir‘ in unserer Gesellschaft“, so die Initiatorin des Awards, Sawsan Chebli, Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales.

Und Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer des Berlin-Partner-Netzwerks, das sich an dem Preisgeld beteiligt, ergänzt: „Berlin ist die Stadt der Freiheit. Seit vor 30 Jahren die Mauer fiel, steht Berlin international für Weltoffenheit, Lebensqualität, Kreativität und Freiheit. Es ist uns im Berlin-Partner-Netzwerk ein besonderes Anliegen, das außergewöhnliche Engagement von Geflüchteten zu würdigen – und eines auszudrücken: Dankbarkeit.“

 

Der #FARBENBEKENNEN-Award 2019 wird in zwei Kategorien verliehen

  • Jurypreis: Die  #FARBENBEKENNEN-Jury kürt Ende August den Gewinner oder die Gewinnerin des mit 10.000 Euro dotierten Jury-Preises.
  • Publikumspreis: Die Jury wählt außerdem drei Finalisten für den Publikumspreis: Vom 23. Oktober bis zum 13. November 2019 können die Bürgerinnen und Bürger online für ihren Favoriten oder ihre Favoritin abstimmen. Der Sieger oder die Siegerin erhält ebenfalls 10.000 Euro.

 

Geflüchtete mit „Gründergeist“, die sich noch für den #FARBENBEKENNEN-Award 2019 bewerben möchten, sollten sich beeilen: Bewerbungsschluss ist der 5. August 2019. Die offizielle Preisverleihung des #FARBENBEKENNEN-Awards 2019 findet am 1. Dezember 2019 im Berliner Rathaus statt. (vdo)