Tag der Deutschen Einheit 2019

Berlin reist in den hohen Norden: Vom 2. bis zum 3. Oktober 2019 feiert Kiel den 29. Jahrestag der Deutschen Einheit mit einem bunten Programm unter dem Motto. „Mut verbindet“. be Berlin ist mit einem Zelt und vielen Aktionen auf der Ländermeile in Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt dabei.

 

„Moin Moin“ statt „Tach och!“. In diesem Jahr wird der Tag der Deutschen Einheit an der Waterkant gefeiert – und damit zum ersten Mal seit 1990 direkt am Meer. „Mut verbindet“ lautet das Motto des zweitägigen Bürgerfestes in Kiel. Denn, so Ulf Kämpfer, Oberbürgermeister der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt: „Mutige Menschen bringen unsere Gesellschaft voran. Mutige Menschen sorgen für ihren Zusammenhalt. Mutige Menschen habe es geschafft, dass vor 30 Jahren die Mauer fiel.“

Herzstück der Feierlichkeiten in Kiel ist die Ländermeile. Hier präsentieren sich die 16 Bundesländer sowie die „Zipfelgemeinden“ Görlitz/ Sachsen, List auf Sylt, Selfkant/Nordrhein/Westfalen und Oberstdorf/Bayern im Länderzelten. Berlin ist mit einem großen Zelt am Düsternbrooker Weg, Ecke Reventlouallee dabei. Wie auch in den vergangenen Jahren können sich die Gäste im Berlin-Zelt wieder auf jede Menge Spaß und Unterhaltung freuen. Es gibt viel zu entdecken!

Eine der Hauptattraktionen im Berlin-Zelt ist die Aktion Berlin Handshape. Anlässlich des 30-jährigen Mauerfall-Jubiläums sind die Besucherinnen und Besucher eingeladen, sich mit einem gegenseitigen Händedruck in einer Kunst-Installation zu verewigen. Ein Stückchen Tonmasse zwischen den Handflächen hält jeden dieser verbindenden Momente in Materie fest. Sämtliche „Berlin Handshapes“ werden später zu einem Monument zusammengefügt – als Symbol für eine Welt, in der Menschen sich verbinden und einander verstehen.


Eine weiteres Highlight sind die Lesungen des Wahl-Berliners Joab Nist – aus seiner über die Grenzen der Hauptstadt hinaus bekannten, Kiez-Zettelsammlung Notes of Berlin. Auch in der begleitenden Ausstellung finden sich viele amüsante Zettel-Beispiele für die berühmte Berliner Schnauze und – teils unfreiwilligen – Berliner Alltagshumor. Berlin-typische Foto- bzw. Selfie-Motive sind außerdem das Berliner „Rote Rathaus“, das im Zelt aus Legosteinen  liebevoll nachgebaut steht – und eine Miniatur-Version des Brandenburger Tors.

Für Musik und gute Laune sorgen darüber hinaus die Berliner Brassband „Beat’n Blow“, der Beatboxer „Das Friedl“ und die Live-Rock-Karaoke-Band „The Looney Tunez“. Wer auf engstem Raum rekordverdächtig abtanzen möchte, dem bietet die „Teledisko“ Gelegenheit dazu –  sie ist nämlich die kleinste Disko der Welt.

Auch für Leib und Magen im Berlin-Zelt ist gesorgt: „Gorilla Barbecue“ serviert Burger sowie Currywurst & Pommes und bei „Garçon de Café“ gibt’s Kaffee und Süßes. Also – nichts wie auf zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel! Am 3. Oktober ist die Fahrt mit Bussen und Bahnen dort im Stadtgebiet übrigens kostenlos.

Wem die Reise in den hohen Norden zu weit ist, der kann auch in der Hauptstadt feiern: Auf der Straße des 17. Juni und rund ums Brandenburger Tor findet vom 3. bis zum 5. Oktober 2019 ebenfalls ein  Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit statt. (vdo)

 

Zurück zum Blog